OH DU WUNDERBARE EGOZENTRIK

Natürlich drehen wir uns im Alter von drei Jahren um uns selbst. Da sind wir. Wir sind wunderbar. Wir werden ständig wahrgenommen und beklatscht. Alles läuft doch wie am Schnürchen. Jeder will uns nur Gutes und obwohl wir noch keine Ahnung von der Welt haben, scheint sie uns offen, riesig und nur für uns gemacht.

So oder so ähnlich scheinen sich noch immer Anfang Dreißigjährige auf Instagram zu fühlen. Eingesperrt in ihren Wohnungen, schreiben sie der weiten Welt da draußen von einer neuen Ära. Von einer Zukunft, gebaut auf einem Fundament der Ruhe und Besinnung. „Macht Musik, schreibt Gedichte, treibt Sport und gönnt euch ein heißes Bad!“ Ja genau, Denny-Ole. Die sich eine Badewanne leisten konnten, nicken jetzt erleichtert auf. Alle anderen stehen vor ihrem Waschbecken und betrachten die Wohnung als Gefängniszelle. Als das was sie ein sein sollte, Schlafplatz und Aufbewahrungsbox.

Jemand der früher zum Sport ging, sitzt nun auf seinem Bett und überlegt, ob Sport denn derzeit wirklich wichtig ist. Oder Gedichte schreiben. Ob ein Gedicht die nächsten Wochen die Mägen der drei Kinder füllt oder sich das Sportprogramm mit der Sorge um die Bewältigung der eigenen Ängste vereinbaren lässt. Ob es sinnvoll ist von einer Zukunft zu träumen oder die Vergangenheit uns wieder einholen wird, so als sei nie etwas gewesen. Als sei Selbstoptimierung eben doch nicht das A und O. Alle vermögen nun diese Krise zu vermarkten. Jeder sehnt sich nach Aufmerksamkeit und nach Wahrnehmung. „Ich bin noch hier!“,betteln sie. Wenn das zehnte Selfie in der eigenen kleinen Wohnung nicht mehr ankommt und niemand mehr reisen kann, ohne Gewissensbisse, wenn die Armut die Armen dazu treibt wütend zu werden und sich tatsächlich mal etwas einfallen zu lassen, dann sitzt ein Influencer auf seinem Wannenrand und guckt blöd. Fühlt sich betrogen um seinen Lifestyle. Wird seine Oberfläche belächeln und innen spüren, dass man Leere nicht mit Trotz auffüllen kann.

Geh deiner Wege. Aber geh.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s