ALL DIESE LEBEN

So viele Leben habe ich schon gelebt. Zwei Kindheiten. Eine Pubertät im Alter und eine halbe in der Jugend. Den ersten Nasenring mit 31 und Haarfarben so vielschichtig wie meine Persönlichkeit.

All diese Leben. All diese wundervollen und dramatischen Momente. All das Leid. Mehrfach fast tot geglaubt. Als Baby. Als Kleinkind. Gekämpft, noch bevor ich wusste was Kampf bedeutet.

Verliebt. Verlobt. Getrennt. Gefunden. Verloren. Zwei Kinder. Ein Studium begonnen und eine Ausbildung beendet. Ein neues Leben eröffnet, diesmal ohne Hintertür. Partner verlassen. Manchmal rennend, manchmal weinend.

Kinder erlebt und Kinder verloren. Kinder mit Liebe begleitet und manchmal mit Ungeduld gestraft.

Familienmitglieder verabschiedet und neue dazugewonnen. Sich immer fragend, ob man folgen oder durchstehen wird.

All diese Sorgen. Die Freude. Die Armut. Der kurzzeitige Erfolg, beruflich und privat.

All diese Gefühle und ihre Bedeutung und ihre Kräfte, die Energie die sie zogen.

All diese Menschen. Im Vorbeigehen oder stehend. In meiner Erinnerung sind sie oft da. Und all diese Männer, mit ihren Geschichten und ihren Versprechen, es war alles wichtig, doch schön war’s nur kurz.

Für all die Facetten, für all die Momente. Für manche ganz klar und einige verschwommen. Für all diese Leben und all diese Tode, für all meine Wünsche und Ängste zugleich.

Und all meine Freunde und die die sich Feinde nannten, es gab sie mir wirklich, wir gingen in Frieden. Es ist meine innere Ruhe die mir hilft und meine Größe verteilt auf hundert Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s