LET’S TALK ABOUT SEX

Haben Sie Kinder? Haben Sie noch Sex?

Erst kürzlich stellten Freundinnen und ich fest, dass wir bereits alles gehört und erlebt haben. Paare die keinen Sex mehr hätten, wegen der Kinder. Paare die sich getrennt hatten, weil ihnen der Sex fehlte (stellvertretend vermutlich aber für einen anderen Mangel sprach) oder Paare die keine mehr waren und sich in ihren neuen Beziehungen an kinderfreien Wochenenden austoben konnten.

Ich gehöre zu den letzten. Mein Partner und ich können uns nicht beklagen. Wir haben Sex und das nicht nur an kinderfreien Wochenenden. Gut, meist sehr leise, wenn beide Kinder im Bett sind und dann auch nur im Schlafzimmer und nicht wie einst, kinderlos, überall in der Wohnung.

Sex ist uns wichtig und wie wir ihn bekommen, gleicht eben manchmal einer kleinen Abenteuerreise. Haben wir oder haben wir heute keinen Sex? Bleibt er störungsfrei oder wird man überrascht? Verlachen wir ihn dann oder ziehen wir es durch usw. Sex als Single war da natürlich deutlich einfacher zu bekommen und durchzuführen. Heute ist Spontanität ein Synonym für „Achtung, schnell, schnell, die Kinder schlafen noch!“ -am Morgen- oder eine nette Idee, wenn wir uns aufgeregt Nachrichten senden und davon träumen, was wir abends nicht alles Wildes treiben wollen. Ob das noch spontan ist? Na ja.

Aber ich beklage mich nicht. Ich wollte Kinder. Vermutlich wollte ich in erster Linie den Sex der zu Kindern führte. Ich möchte keine weiteren Kinder mehr. Vermutlich habe ich deshalb auch konsequenter Weise weniger Sex. Ach, diese verflixte Natur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s